Schulleben 2019/2020


Soooo gut kann Schule „schmecken“!

191004_Gesunde Pause 1 191004_Gesunde Pause 2 191004_Gesunde Pause 3

Die Aktion „Gesunde Pause“ startete am Freitag, den 4.10 auch in diesem Schuljahr wieder an der Grundschule Bernau. Den Schülern wird dabei die Möglichkeit geboten, leckere Pausenbrotvarianten kennen zu lernen und zu probieren.

So schnipselten ab 8 Uhr fleißige Mamas und Papas in der Schulküche Berge von Obst und Gemüse, um leckere Frucht- und Gemüsesticks, sowie ansprechend belegte Brote und Müsli herzurichten.
Ausgehungert von den ersten zwei Unterrichtsstunden fanden die gesunden Leckereien reißenden Absatz, so dass am Ende zur Freude von Eltern und Lehrern die vielen Tabletts fast restlos geräumt waren. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer.
04.10.2019

*

Wir begrüßen den Oktober mit der 1. Schulversammlung

  10101_Schulversammlung 1

Am Dienstag, den 1. Oktober trafen sich zum ersten Mal in diesem Schuljahr die knapp 200 Schüler mit ihren Lehrerinnen zur Schulversammlung in der Aula. Besonders für die Erstklässer, die eine solche noch nicht erlebt hatten, wurde es spannend und interessant.

10101_Schulversammlung 2

Schwungvoll begann die Versammlung mit dem Schullied. Die charmanten „Moderatorinnen“ Pia und Paula aus der Klasse 4a begannen das Programm mit der Vorstellung der neuen Lehrerinnen an der Schule, Sabrina Griesbeck und Monika Kronast.

Danach erfolgte eine Rückschau auf das Jahresmotto des letzten Jahres „Benimm ist in“. WG-Lehrerin Sonja Ohle hatte dazu mit Kindern aus den 4. Klassen ein Akrostichon erarbeitet zu Begriffen wir zum Beispiel Fairness, Ehrlichkeit, Höflichkeit …. .

Dass der Pausen- und Kappendienst wichtig ist und auch Spaß macht, besangen die 4. Klassler mit ihren Lehrerinnen in einem poppigen und umgedichteten Lied: „Ein Hoch auf diesen Dienst“. Diese Dienste waren den Viertklasslern mehr als eine Strophe wert.

Die wichtige Aufgabe der Streitschlichter an der Friedensschnecke stellten dann die 3. Klassen vor.

Die engagierten Schulsanitäter Jakob und Richard aus der Klasse 4b warben eifrig für ihren verantwortungsvollen Dienst, mit dem Hinweis, dass gerne jeder mitmachen darf, „wenn man Blut sehen kann“.

Zum Abschluss machten Pia und Paula alle Kinder darauf aufmerksam, dass sie sich bei Problemen jederzeit an ihre Klassenlehrerin wenden, aber auch in die Schülersprechstunde von Rektorin Petra Henz gehen können.

Die gelungene 1. Schulversammlung endete schließlich wieder mit dem Schullied und dem klassenweisen Auszug aus der Aula.
01.10.2019

*

Wandertag der 4. Klassen

190918_Wandertag_IMG_083132  

Am Mittwoch, den 18. September wanderten die vierten Klassen auf die Seiseralm. Dort entdeckten die Schüler einen Spielplatz. Sie stürzten sich gleich auf eine Schaukel. Viele Kinder sprangen von ihr in vollem Schwung herunter und hatten viel Spaß dabei.

  190918_Wandertag_IMG_094440  190918_Wandertag_IMG_094417  190918_Wandertag_IMG_110750

Leider mussten die vierten Klassen bald wieder zurück. Auf dem Rückweg machten sie noch Halt an einem Fuchsbau, von dem ein Junge wusste.
Isabell und Marie, 4b
18.09.2019

*

Schulbeginn 19/20 mit geheimnisvoller Schultüte

190910_1.Schultag_IMG_8353 190910_1.Schultag_IMG_8370

Aufgeregt und fein herausgeputzt kamen die 43 ABC-Schützen in die Grundschule Bernau. Die feierliche Segnung in der Pfarrkirche St. Laurentius hatte die Kinder und ihre Angehörigen zunächst auf den besonderen Tag eingestimmt.

Rektorin Petra Henz und Konrektorin Petra Matthes begrüßten die Erstklassler, ihre Eltern, Verwandte und Freunde in der Aula der Schule.

Schwungvoll eröffneten die „Großen“ unter der Leitung von Petra Matthes und Anja Müller mit dem Schullied die Feier.

Außerdem schmetterten die Zweitklässler „Ihr seid die Kleinsten vo da Schui“ und gaben ein Gedicht zum Besten.

Rektorin Henz wünschte viel Freude beim Lernen sowie Freunde und gute Lehrerinnen und zeigte sich zuversichtlich, dass die Neulinge ihre Sache mit Sicherheit gut machen und ihr Bestes geben.

Dazu erzählte sie die Geschichte von dem Erstklasskind Nele und ihrem Haustier. Passend dazu bekamen die Erstklassler als Glücksbringer eine kleine Schildkröte, die Neugier, Ruhe, Weisheit und Schutz symbolisieren soll.

Auch Bürgermeister Philipp Bernhofer nahm sich Zeit, die Schulanfänger und deren Eltern an diesem feierlichen Tag zu begrüßen.

Mit „Viel Glück und viel Segen“ der zweiten Klassen begleitet, zogen die ABC-Schützen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Ursula Krause und Andrea Thelen nun endlich in ihre Klassenzimmer ein. Am Ende des Schultages konnte man auf den Gängen lauter lachende Kindergesichter sehen – sogar über die 1. Hausaufgabe freuten die Kinder der 1. Klassen sich.

Ein großer Dank gilt dem Elternbeirat, der sich auch in diesem Jahr wieder perfekt im Elterncafé um das leibliche Wohl der wartenden Eltern kümmerte.

An der Grundschule Bernau werden 9 Klassen unterrichtet, momentan knapp 200 Schüler.

Während der Ferien wurde durch den Hausmeister und die Gemeinde die von den Schülern gewünschte Torwand auf dem Pausenhof sowie ein Radlunterstand hinter der Schule installiert. Die Mittagsbetreuung ist in den Pavillon gezogen, so dass nun das Zimmer im Untergeschoss wieder als Klassenraum genutzt werden kann.

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön.
10.09.2019

*

Drei neue Kolleginnen im Schuljahr 19/20 an der Grundschule Bernau

   190910_Neue Lehrerinnen

Auch in diesem Schuljahr wurden an die Grundschule Bernau neue Kolleginnen versetzt, um den Unterricht der 9 Klassen und knapp 200 Schüler gewährleisten zu können. Als Mobile Reserve bis Anfang Oktober eingesetzt wird Anna Hörterer aus dem Landkreis München stammend, Sabrina Griesbeck, vorher in Grafing tätig, übernimmt eine 3. Klasse und Monika Kronast aus Rimsting unterrichtet Religion und Musik in verschiedenen Klassen.

Auf dem Bild von links nach rechts: Anna Hörterer, Sabrina Griesbeck, Monika Kronast
10.09.2019